Der Prototyp der BMW k1  

Viel Freude mit ein paar sehr seltenen Bildern von dem Prototyp der BMW  k1  in freier Wildbahn !

Der k1  Prototyp  ist von schlankerer Erscheinung als die Serien k1  aus der späteren Serienproduktion und hat sogar eine noch weitaus bessere Aerodynamik mit einen Rekord Cw-Wert von 0,28!

Ich würde den  k1  Prototyp  für mein Leben gerne einmal Probe fahren, der muß durch den um noch weitere 20% besseren Cw-Wert ja noch schneller sein als die Serien k1  , und die ist ja schon schnell...
Mein persönlicher Rekord ist Tacho 280km/h  (ja ich weiß, der rennt vor...) mit einer 89er 
k1  ohne ABS....


Für die Serien k 
 wurden noch viele Veränderungen vorgenommen, die auch aufgrund Gleichteile und den damit verbundenen Kosteneinsparungen umgesetzt werden mußten.
Wie man auf den Bildern gut erkennen kann ist die komplette Verkleidung der 
Serien k1  breiter geworden, ich nehme an wegen der Hitzeentwicklung des Motors, aber auch ein anderer Hauptscheinwerfer, nicht mehr K75S/R100GS Paris Dakar, sondern wie auch die Heckleuchte nicht vom Boxer sondern von der K100RS, die Tacho-Kombination ist in der Serie ganz anders, nicht mehr starre Bremsscheiben wie bei K75/100 sondern neu schwimmend gelagerte, anderer Lenker, andere Fußrasten und -platten, anderer Stoßdämpfer, andere Spiegel, Lenkradschloß, Hauptbremszylinder, Monolever wird durch Paralever ersetzt.
Details des
 k1  Prototypens wie Lenker und Spiegel erinnern mich heute an die R1100S.

 

Die Bilder und den Erstkontakt hat uns Hans Popp und der BMW Händler Holzleitner anläßlich des k1  Treffens in Neufahrn im May 2008 ermöglicht.
Sehr berührt von dem Ereignis meinen tiefsten Dank dafür an die Organisatoren
!